Zum Inhalt

Über mich

Früher gesegnet mit einem tiefschwarzen Daumen habe ich in den letzten Jahren meine Faszination für Pflanzen entdeckt. Bald danach begann ich mich mit dem zu befassen, was bei uns in der Natur so von selbst wächst. Seither hat mich das Thema nicht mehr losgelassen und ich beschloss, mich tiefer damit zu beschäftigen. So erfuhr ich von der Kräuterpädagogikausbildung welche ich 2022/2023 erfolgreich absolvierte.

Ich möchte das leider mittlerweile oft in Vergessenheit geratene Kräuterwissen unserer Vorfahren/Kultur bewahren und an Interessierte weitergeben, denn wie schon Maria von Treben wusste haben wir die „Apotheke Gottes“ vor unserer Haustüre.